Hötensleber Persönlichkeiten

2016 begeht Hötensleben den 1000. Jahrestag seiner ersten amtlichen urkundlichen Erwähnung. In der gesamten Zeitepoche haben sich viele Persönlichkeiten um den Ort verdient gemacht und Spuren hinterlassen. Der Hötensleber Heimatforscher Reinhard Klar hat in akribischer Arbeit die Zahlen und Fakten zu diesen Persönlichkeiten zusammengestellt.

 

Teil I Julius Elias Hundeiker, Ehrenfried Kauzleben, Carl Stieger und

Christoph Hallermann

Teil II

Gottfried Riemann, Carl Kauzleben, Dr. med. Rudolf Heinrich Strube und Richard Deicke

Teil III Eduard Brandes, Carl Lange, Vater und Sohn Franz Keil sowie Heinrich Gödecke
Teil IV

Otto Wolf, Paul Riemamm senior und junior, Christian Meyer,  Herman Winter und Paul Benecke

Teil V Die Hötensleber Dorfschulzen
Teil VI

Hötenslebener Bürgermeister von 1895 bis 2013

Teil VII Persönlichkeiten aus dem Bereich Sport

Teil VIII   

Persönlichkeiten aus dem Bereich Sport

 Teil IX

Persönlichkeiten in der Hötenslebener Sportgeschichte von 1990 bis 2013